AT&S gewinnt Exportpreis 2020

Das steirische Technologie-Unternehmen wurde in der Kategorie „Industrie“ mit dem Österreichischen Exportpreis ausgezeichnet. Mit der Auszeichnung würdigt die WKÖ überdurchschnittliches Engagement, Innovationskraft und Erfolge österreichischer Unternehmer auf Auslandsmärkten.

And the winner is… AT&S. Der steirische High-Tech Konzern konnte sich gegen starke Mitbewerber durchsetzen und erhielt die Auszeichnung in Gold in der Kategorie „Industrie“. Die Trophäen wurden gestern, Donnerstag, im Rahmen eines virtuellen Events überreicht. Aufgrund der geltenden Covid-19-Maßnahmen konnte die Preisverleihung nicht wie üblich im Rahmen einer großen Gala stattfinden.

Die Jury sah einige Gründe, AT&S die Auszeichnung in Gold zu überreichen: Neben der starken Innovationskraft und den über Jahrzehnte anhaltenden Erfolgen war vor allem ausschlaggebend, dass von Leoben aus die globale Digitalisierung mit in Österreich entwickelter Technologie nicht nur vorangetrieben, sondern möglich gemacht wird. Hinzu kommt auch, dass AT&S eine Vorreiterrolle in der Industrie innehat, was das Thema Nachhaltigkeit anlangt. Bei AT&S ist die Nachhaltigkeitsstrategie in der Unternehmensausrichtung verankert, AT&S hat in der Industrie Standards gesetzt und ist in vielen Bereichen ein Musterbeispiel, wie sich industrielle Unternehmen mit dem Thema auseinandersetzen sollen.

„Mit unseren Technologien, die in Österreich entwickelt werden, sind wir in allen wesentlichen Zukunftsbranchen, ob Mobile, Automotive, Luft- und Raumfahrt, Medizin oder Industrie 4.0, vertreten“, sagt AT&S-CEO Andreas Gerstenmayer. „AT&S ist einer der Enabler der Digitalisierung und trägt dazu bei, dass die großen Herausforderungen von Wirtschaft und Gesellschaft gelöst werden können. Daher freut es mich sehr, dass wir von der WKÖ für unser Engagement, unsere Innovationskraft und unsere über viele Jahre anhaltenden Erfolge mit dem Exportpreis ausgezeichnet wurden. Dieser Preis gehört allen unseren Mitarbeitern“, so Gerstenmayer. „Die Standorte in Österreich gäbe es nicht mehr, wären wir als Unternehmen nicht global aufgestellt und würden wir nicht über Grenzen hinweg erfolgreich mit unseren anderen Niederlassungen in Asien so gut zusammenarbeiten.“

Der Exportpreis ist eine prestigeträchtige und verdiente Auszeichnung für die Besten der Besten, die am Donnerstag zum 26. Mal verliehen wurde. Der österreichische Exportpreis zeichnet das außergewöhnliche Engagement österreichischer Unternehmen im Ausland aus. Eine Expertenjury ermittelt die Exportpreisträgerinnen und Exportpreisträger in fünf Haupt- Kategorien – Gewerbe & Handwerk, Handel, Information & Consulting, Transport & Verkehr sowie Industrie. In jeder Kategorie wird der Exportpreis in Bronze, Silber und Gold verliehen.

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild