Gigantischer Wärmetauscher für Trinidad und Tobago

Das steirische Apparatebauunternehmen ACE Apparatebau construction & engineering GmbH mit Sitz in Lieboch liefert einen Wärmetauscher für eine Salpetersäure-Produktionsanlage nach Trinidad und Tobago.

Dieser Apparat wurde in den modernen Fertigungshallen in Lieboch vorgefertigt und am zweiten Produktionsstandort am Linzer Schwerlasthafen im Mai 2019 fertiggestellt. Dort wurde er direkt auf das Binnenschiff verladen. Die Inbetriebnahme des 135 Tonnen schweren Edelstahl-Wärmetauschers mit insgesamt mehr als 53 Kilometern an verbauten Rohren wird bereits im Juli erfolgen.

„Die Fertigung von kritischen Druckapparaten aus sensiblen, hochwertigen Werkstoffen in Verbindung mit einer sehr kurzen Projektdurchlaufzeit zählt zu unseren Stärken“, zeigt sich ACE-Geschäftsführer und Christof Group-Vorstandsmitglied Markus Fuchsbichler stolz. „Dieser Cooler Condenser ist im Kühlprozess zur Herstellung von Salpetersäure notwendig. Durch die Brisanz hinsichtlich Säure-Kondensat-indizierter Korrosion, ist ein hoher, über die Regelwerke hinausgehender Prüfumfang an den eingesetzten Materialien erforderlich, der durch die jahrelange Expertise bei uns umgesetzt wird.“

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild