Gratulation an Wahlsieger LH Schützenhöfer. Wahlerfolg ist Bestätigung und Auftrag zugleich

Das Wahlergebnis bestätigt nicht nur den bisherigen Regierungskurs, sondern ist gleichzeitig auch als Auftrag zu verstehen, Standortpolitik, aber auch Gesundheits- und Bildungspolitik weiter mutig zu gestalten.

„Wir gratulieren Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und der Steirischen Volkspartei zum Wahlerfolg.“, so Georg Knill, Präsident der IV-Steiermark, anlässlich der Landtagswahl 2019. „Das Wahlergebnis bestätigt nicht nur den bisherigen Regierungskurs, sondern ist gleichzeitig auch als Auftrag zu verstehen, Standortpolitik, aber auch Gesundheits- und Bildungspolitik weiter mutig zu gestalten. Schließlich bringt das Wahlergebnis auch den Wunsch nach klaren politischen Verhältnissen und damit erhöhter Gestaltungskraft in der Steiermark zum Ausdruck.“, ergänzt Knill.

Aus Sicht der Industrie geht es nun darum, rasch eine Regierung zu bilden, deren Arbeitsprogramm geprägt ist von der Grundhaltung, soziale Absicherung durch Arbeit, Wachstum durch Investitionen und Zukunftsgestaltung durch Forschung sowie moderne Infrastrukturen erzielen zu wollen.

 „Die steirische Industrie, die Arbeitgeber für mehr als 115.000 Menschen in der Steiermark ist, steht dem neu gewählten Landtag und der kommenden Landesregierung als konstruktiver Partner zu Seite. Mit „Lösungen für die Steiermark“ hat die Industrie ihre Anliegen und Konzepte für die Steiermark bereits vor der Wahl präsentiert. Gemeinsames Ziel von Industrie und Landespolitik muss es sein, die kommende Legislaturperiode so auszugestalten, dass die Qualität der Steiermark als Lebens- und Wirtschaftsraum weiter gestärkt und der steirische Erfolgsweg in Forschung und Innovation eine Fortsetzung findet.“, betont Knill. 

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild