Was wird AT&S bauen und warum?

AT&S AG ist einer der globalen Technologieführer im Bereich Leiterplatten und IC Substrate und ist in den vergangenen Jahren weltweit enorm gewachsen.

Allein am Standort Leoben-Hinterberg werden in den kommenden Jahren 120 Millionen Euro investieren. Das bedeutet nicht nur die Schaffung von Arbeitsplätzen, sondern auch die Stärkung des Wirtschaftsstandortes und der gesamten Region. Um diesem Wachstum gerecht zu werden, errichten wir ein neues Bürogebäude.

AT&S legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Daher bauen wir ein nachhaltiges Gebäude. Das bedeutet, dass wir bereits in der Planung auf die Verwendung ökologischer Baustoffe, auf die Reduktion von Trinkwassernutzung oder die Verwendung von standortgerechten Pflanzen bei der zusätzlichen Bepflanzung achten. Berücksichtigt wird das spezielle Mikroklima am Standort auch hinsichtlich der verwendeten Materialien im Außenbereich und der Fassade. Zusätzlich wird eine Photovoltaikanlage am Dach des Gebäudes errichtet und es werden auch Maßnahmen in Richtung Biodiversität (dh. Reduktion der Versiegelung) gesetzt.

Die Gebäudeplanung berücksichtigt ein mögliches weiteres Wachstum von AT&S und bietet im Sinne moderner und nachhaltiger Smart Work-Konzepte auch räumliche Erweiterungsmöglichkeiten für die Zukunft. Der Baustart für das neue AT&S Office Gebäude ist im Juni 2021, die Fertigstellung für Sommer 2022 geplant.

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild