JI Steiermark: Neue Gesichter im Vorstand, Vorsitzende wiedergewählt

Die Junge Industrie Steiermark hat im Herbst einen neuen Vorstand gewählt, der mit dem Themenschwerpunkt „Arbeit+“ in die neue Periode startet.

die Vorsitzender der JI-Steiermark Alfred Freiberger und Christian Grabner

Alfred Freiberger (Nidec Global Appliance Austria GmbH) und Christian Grabner (Knapp AG) wurden einstimmig als Vorsitzende bestätigt. Unterstützt wird das Führungsduo von Julia Aichhorn (BHDT GmbH), Christian Amon (M&R Automation GmbH), Bernhard Kiener (Ventrex Automotive GmbH), Nikolaus Leitner (Student an der TU Graz), Ewald Marco Münzer (Münzer Biodiesel GmbH), Christina Obad (Obad Stempel GmbH&CoKG), Franz Pichler (Benediktinerstift Admont), Luisa Pottlacher (UniCredit Bank Austria AG) und Dominik Santner (Anton Paar GmbH). Zu den ersten Aufgaben des JI Vorstands wird in den kommenden Monaten die Planung der Bundestagung 2018 zählen, die ganz im Zeichen der Arbeit stehen wird. Bei zahlreichen Veranstaltungen wird zudem mit Experten über den Begriff „Arbeit“ aus unterschiedlichsten Blickwinkeln diskutiert werden.

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild