Aktuelles zur steuerlichen Forschungsprämie - Praxisfragen aus dem FFG-Begutachtungsverfahren und der Betriebsprüfung

Zur Stärkung der heimischen Forschungslandschaft wurde die Forschungsprämie im Jahr 2016 von 10% auf 12% erhöht.

Nach dem Arbeitsprogramm der Bundesregierung für 2017/2018 soll ab 2018 eine weitere Erhöhung der Forschungsprämie von 12% auf 14% erfolgen. Mit diesem positiven Signal ergibt sich auch, dass die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) als inhaltliche Kontrollinstanz die einzelnen Forschungsschwerpunkte detaillierter prüft bzw. die Forschungsprämie bei Betriebsprüfungen in den Fokus rückt.
Informieren Sie sich über Praxiserfahrungen aus Betriebsprüfungen, aktuelle Ansichten der Finanzverwaltung sowie Top-Themen aus der FFG-Begutachtung, um die Forschungsprämie optimal auszuschöpfen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Zusage mit folgendem Link: Anmeldelink

IV-IconInformationen Event


Kontakt

Dipl.Ing. Karlheinz Rink

F&E, Umwelt und Energie, Industriellenvereinigung Steiermark

T  +43 316 321 528 19
E   karlheinz.rink@iv.at

Event

Aktuelles zur steuerlichen Forschungsprämie - Praxisfragen aus dem FFG-Begutachtungsverfahren und der Betriebsprüfung

03.05.2017 - 03.05.2017
17:00 - 19:30 Uhr

Ort

Haus der IV-Steiermark
Hartenaugasse 17, 8010 Graz

IV-Iconiv-positionen

Neueste Ausgabe lesen
iv-exklusiv Bild