digiTALENTE Styria - Die Rolle der Lehrenden in der Schule der Zukunft

Der Megatrend Digitalisierung bedeutet nicht nur einen Umbruch in der Welt der Arbeit und der Produktion, sondern beeinflusst auch das gesellschaftliche Leben und die Bildung.

  • Wie können digitale Medien im Unterricht eingesetzt werden?
  • Welche Chancen und Herausforderungen bringt die Digitalisierung (in) der Bildung mit sich?
  • Was kann bzw. wird die Digitalisierung im Bildungswesen, wie wir es bisher kannten, wirklich verändern?
  • Und welche Auswirkungen hat dies auf die Rolle der Lehrenden?

Diese und viele weitere Fragen werden wir im Rahmen der Veranstaltung „digiTALENTE Styria – Die Rolle der Lehrenden in der Schule der Zukunft“ behandeln, zu der wir Sie herzlich einladen.

 

digiTALENTE Styria - Die Rolle der Lehrenden in der Schule der Zukunft

Dienstag, 23. Mai 2017, Beginn 16:00 Uhr
ab 15:30 Uhr Kennenlernen konkreter Aktivitäten an steirischen Schulen


Foyer der Helmut List Halle, Waagner-Biro-Straße 98a, 8020 Graz

 

  • Key Note: Jörg Dräger, Mitglied des Vorstandes der Bertelsmann Stiftung
  • EDUslam: Gelebte Digitalisierung - was passiert in steirischen Klassenzimmern?

 

Mit Ihnen im Gespräch sind:

  • Jörg Dräger, Mitglied des Vorstandes der Bertelsmann Stiftung
  • Stefan Schmid, Leitung der Virtuellen Pädagogischen Hochschule
  • Heidrun Strohmeyer, Leitung Informationstechnologie und Medien, Bundesministerium für Bildung
  • Markus Tomaschitz, HR Director, AVL List GmbH
  • Wilfried Reichart, Leiter der VS Tieschen, Erfahrungen mit Digitalisierung im Unterricht

Moderation: Michaela Marterer, STVG

Innovative Schulen und Projekte

In Kooperation mit:

 

 

IV-Iconiv-positionen

Neueste Ausgabe lesen
iv-exklusiv Bild